ROMANA        ENGLISH        ITALIANO         ESPANOL         DEUTSCH         FRANCAIS         PORTUGUESE         RUSSIAN  

 

ANWENDUNGEN – Feng Shui für den Garten

Die Philosophie Feng Shui sagt uns, dass alle Dinge aus unserer Umgebung eine grundlegende Energie haben. Diese Energie bewegt sich in dem Raum in dem wir leben, und beeinflusst unser Leben. Wie die Pflanzen ein energetisches Feld haben, sie unterordnen sich den fünf Elementen, und beeinflussen dementsprechend das Element dem sie gehören, den Wohlstand aller anderen. Wenn wir Pflanzen einkaufen, müssen wir unserer Intuition zuhören, und diejenige einkaufen die uns gefallen. Nur auf dieser Weise werden wir das Gleichgewicht erhalten, das wir brauchen.   

Was Yin und Yang anbetrifft, das Tao Symbol des Universums, dargestellt durch zwei ähnliche Tränen die sich in einem Kreis befinden, dieser gibt zwei Gegensätze wieder, die nur zusammen existieren könnten. Die orientalische Philosophie ist damit einverstanden, dass die Nacht, die Dunkelheit, die Frau ohne Tag, Licht, Mann nicht extieren könnte – die zwei Kräfte / Energien ergänzen sich gegenseitig.

Die Gärten, die nach den Feng Shui Grundsätzen eingerichtet wurden, sind den englischen Gärten, oder den Gärten mit Steinen ähnlich. Diese benötigen keine besondere Pflege. Sie sehen kaum wie die europäischen, förmlichen Gärten aus, die überlastet und künstlich sind, und die weniger natürliche Elemente wie scharfe Ecken, Winkel oder gerade Linien haben.

Wenn sie mit der Einrichtung des Gartens anfangen, vergessen sie nicht die drei Feng Shui Begriffe:

1.      Das Fliessen der Energie (die Wellen, die Kurven sind vorteilhaft, und die gerade Linien sind negativ)

2.      Das Gleichgewicht zwischen yin (Dunkelheit, weich, passiv) und Yang (Licht, hart, aktiv)

3.      die positive oder zerstörende Beziehungen zwischen den fünf Elementen aus Feng Shui: Holz, Feuer, Erde, Metal und Wasser

Die Yang Pflanzen

Die Pflanzen können verschieden Effekte haben, abhängig von ihrer allgemeinen Form, der Form der Blätter, der Blumen und von ihrer Farbe. Die Pflanzen mit scharfen Blättern wie zum Beispiel die Friedenslilie – Spathiphyllum – ist eher yang und fördert die schnelle Bewegung der Energie chi. Pflanzen mit Stachel wie die Kakteen bringen die Feuerenergie mit sich, und die Kriechpflanzen wie die Selaginella erzeugen Erdeenergie; die Pflanzen mit kleinen, runden Blättern bringen die Metalenergie, und die Hängerpflanzen, wie der Efeu bringt Wasserenergie mit sich. Eine typische yang Pflanze ist Dracaena marginata, die wenn es an der Ecke des Zimmers aufgestellt wird, fördert die chi Energie; sie kombiniert durch ihre gerade Form und lange Blätter mit scharfen Spitzen die zwei Elemente das Holz und das Feuer.

Die yin Pflanzen

-         Die Pflanze Monstera deliciosa kann als yin gesehen werden, und ist ideal für die Zonen, die Ruhe und Frieden benötigen, vor allem die südlichen, süd-ostlichen und nord-ostlichen Zonen.

-         Die Spinnenpflanze, Chlorophytum comosum ist ideal für die Nordzonen

Blumen, die die Energie chi steigen

Abhängig von ihrer Farbe und Form, werden die Blumen die chi Energiemenge aus manchen Zonen vergrössern.

o       die Tulpe – trägt die Metalenergie; die roten Tulpen schaffen eine romantische Atmosphäre und die rosa Tulpen bringen Vergnügen

o       die Iris – wird mit Lebendigkeit, Leidenschaf und freie Energie verbunden

o       die Sonnenblume – bringt Feuerenergie und eignet sich besonders darin die Energien auszugleichen

o       die Nelke- die rosa und die roten Nelken steigen das Romantismuns und das Vergnügen, und die weissen bringen Würde und Ruhe

o       die Anemone – wird mit der Metalenergie verbunden; die roten, wenn sie in einem nach Süden gerichteten Bad aufgestellt werden, fördern die Aufrechterhaltung der Energie chi

o       die Narzisse – die weissen bringen Ruhe, wenn sie nach Norden aufgestellt werden, Würde wenn nach Nord-westen und Begründung und Willenstärke wenn sie nach Nord-ost aufgestellt werden.

o       die Mimose -  die Mimose steigt die chi Energie mit ihrer Fülle von kleinen Blumen, die den Bällen ähneln, wenn sie im Zentrum des Hauses aufgestellt wird.

o       die Lilie – die Blumen die die Spitzen nach unten gerichtet haben, flössen das Beständigkeitsgefühl ein und bringen Ruhe in einer aufgewühlten Zone des Hauses.

o       die Rosen – die roten steigen die Energie chi mit Bezug aufs Romantismus und die Persönlichkeit, vor allem wenn sie im westlichen Teil des Hauses aufgestellt werden.


Feng Shui Führer für den Garten

o       NORD: Kreativität, persönliche Entwicklung, neue Ideen, Inspiration, Karriere, Musik, Kunst. Benutzen sie die Wasserelemente. Ein guter Platz für: Teich, Schwimmbad, jacuzzi, Lagerraum für Garteninstrumente aus Metal. Forme: mit Wellen, mit Kurven. Vermeiden sie: die Steinelemente, Ton, Erde

o       NORD-OST: Wissen, Weisheit, Nachdenken/Lesen, innere, geistige und intellektuelle Entwicklung, Natur. Benutzen sie die Erdelemente. Ein guter Platz für: Steinbänke, Einrichtung eines Gartens mit Steinen, Lager für die Reparturenausstattung, das Aufstellen von Blöcken oder Steinen, Statuen, Ziegel, jeden Gegenstand aus Erde. Forme: niedrigere und flache Oberflächen. Vermeiden sie: die Pflanzen und die Bäume.

o       OST: neues Leben, neue Pflanzen, Wiedergeburt, Verjungung, Harmonie, Gesundheit, Familienleben, Ernährung, Gesundwerden. Benutzen sie die Holzelemente. Ein guter Platz für die Pflanzung von Früchtebäumen und Medizinpflanzen, Einrichtung von Spielplätzen, Sauna, Durchführung von tai chi Ûbungen. Forme: Säulen, Zylinder. Vermeiden sie: das Zubehör, Werkzeuge und Gartenmöbel aus Metal, weisse Blumen.

o       SÛD-OST: Reichtum, Ûberfluss, materielle Besitze, Kommunikation. Benutzen sie Holzelemente. Ein guter Platz für: Pflanzen- und Blumenanbau oder Fischzucht. Forme: Zylinder, Pfeiler, Säulen oder Kolonnade. Vermeiden sie: das Zubehör und Gartenmöbel aus Metal, weisse Blumen

o       SÛD: günstige Gelegenheiten, Träume, Bestrebungen, Preise, Ruhm, Anerkennung, Verwirklichungen, Glück, Langlebigkeit, Feste. Benutzen sie die Feuerelemente. Ein guter Platz für: Gitterrost, Feuer, Verbrennung der trockenen Blätter, Bäumen- und Blumenepflanzung. Forme: spitz, dreieckig. Vermeiden sie die Wasserelemente wie der Teich, die Wasserfälle, die Brunnen

o       SÛD-WEST:Heirat, Liebe, Mutterschaft, Beziehungen, Partnerschaft. Benutzen sie die Erdelemente. Ein guter Platz für die Einrichtung einer Stelle zum Abendessen, Sportplätze. Forme: die niedrigen, flachen Oberflächen. Vermeiden sie das Holzmöbel für die Terasse, die Gartenlauben, die Zäune, die Tore, die Farbe grün.

o       WEST: Kinder, Kreativität, Ernte, Vergesellschaftung und Unterhaltung. Benutzen sie die Metalelemente. Ein guter Platz für: Einrichtung eines Unterhaltungsplatzes, Bar, Kinderspielplatz, guter Platz für die Erholung, Genesung, Sonnenbaden. Forme: Kreise und Kreisbogen. Vermeiden sie: Gitterrost, Pyramiden, rote Blumen.

o       NORD-WEST: Handel, Interesse ausser Haus, Weltreisen, Vaterschaft, Mentor und Wohltäter, hilfsbereite Menschen, Anhänger. Benutzen sie die Metalelemente. Ein guter Platz für: die Statuen mancher Gottheiten, Engel, Kerube, Tiere, Glöckchenkette. Forme: die Kreise und Kreisbogen. Vermeiden sie die Gitterroste, Pyramide und rote Blumen.

 



Link-uri Recomandate

 







 

 

Home | About Teodor Vasile | What is Feng Shui | Courses | Photo | Forum | Contact
Powered By STAR SOFT DESIGN (C) CopyRight 2006 SC WICCA THEODORES COMPANIE DE CONSULTANTA SRL